Verein für die Geschichte Küstrins e.V.

Festschrift zur 100jährigen Wiederkehr der Gründung des Vereins f. d. Geschichte Cüstrins

Buch-0004


Maße: 21 cm x 15 cm

 

Herausgeber:
Verein für die Geschichte Küstrins e.V.

 

80 Seiten, St. 10,- Euro*

*Es erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer aufgrund der Anwendung der Kleinunternehmerregelung gem. § 19 UStG.

Im Falle einer Bestellung steht Ihnen als Verbraucher ein Widerrufsrecht** zu. Details siehe unten.

 

 



Geleit:

Der 1994 gegründete "Verein für die Geschichte Küstrins" steht in Tradition des im Frühjahr 1901 gegründeten ,,Vereins für die Geschichte Cüstrins". Wir begehen also im Frühjahr dieses Jahres die 100ste Wiederkehr des Gründungstages dieses historischen Vereins, der wie so vieles andere 1945 mit dem verlorenen Zweiten Weltkrieg aufhörte zu bestehen.

Gleichzeitig wird im Jahre 2001 der Gründung Preußens vor 300 Jahren gedacht, was im zweiten Kapitel dieser Festschrift ,,Die Hohenzollern in Cüstrin" Erwähnung findet.
Der Verfasser dieser Festschrift berichtet eingehend und ausführlich über alle Begebenheiten in Küstrin ab dem Gründungstag 1901 bis zu Beginn des Zweiten Weltkrieges, soweit der Verein in diese Geschehen involviert ist oder diese für Küstrin von historischer Bedeutung sind - auch ohne, daß Mitglieder des Vereins hier tätig gewesen sind.
Wir erfahren, daß Deutsche und Polen immerhin schon seit über 1000 Jahren Nachbarn sind und nicht immer feindlich Gesinnte. Und auch das wird gesagt, daß die deutsch-polnische Grenze einmal über 200 Jahre lang die friedlichste Grenze in Europa war, ganz anders als die ständig in Kriegen umkämpfte deutsche Westgrenze.
Der Verfasser dieser Festschrift ist bemüht um Abkehr von tendenziöser und instrumentalisierter Politik bei der Berichterstattung der Situation zwischen Polen und Deutschen.
In den letzten 100 Jahren ist es von beiden Seiten zu furchtbaren Verbrechen an unschuldigen Menschen gekommen, für Deutschland aber auch zu großen, historisch und völkerrechtlich nicht sanktionierten Gebietsabtretungen, einschließlich unserer Heimatstadt Küstrin sowie zu einer Zwangsaustreibung ungeheuren Ausmaßes der in diesen Gebieten seit Jahrhunderten ansässigen deutschen Bevölkerung.
Es kommen die Kämpfe um Stadt und Festung Küstrin im Frühjahr 1945 bis zur totalen Zerstörung ebenso zur Sprache wie die von der Potsdamer Konferenz im Juni 1945 ausgesprochenen Abtretung aller Küstriner Stadtteile östlich der Oder und auch das, was mit den wieder nach Küstrin im April und Mai 1945 zurückgekehrten Einwohnern geschehen ist.
Wir sind mit dem Verfasser der Meinung, daß nur Fairness und Toleranz zu der von uns angestrebten und in der 1994 niedergeschriebenen Satzung des Vereins zu einer dauerhaften Versöhnung beider Völker führen kann, wie sie hoffentlich im Rahmen der zukünftigen Europa-Union Wirklichkeit werden wird.
Wir danken dem Verfasser dieser Festschrift, dem Küstriner Rudolf-Herbert-Tamm, für diese Darstellung der Vereinsgeschichte. Wir wünschen ihr viele interessierte Leser, die so über die Tätigkeit des ALTEN wie auch des NEUEN Geschichtsvereins einen tieferen Einblick erhalten können.

Martin Rogge
Vorsizender des Vereins für die Geschichte Küstrins e.V.

 

** Widerrufserklärung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Verein für die Geschichte Küstrins e.V., Mecklenburger Straße 4, 15328 Küstrin-Kietz, kuestrin-3@vfdgkuestrins.de, Tel: +49 (0)33479 4240) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E - Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster - Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite http://www.vfdgkuestrins.de/images/Widerrufsformular.pdf herunterladen. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z. B. per E - Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.>

Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

Verein für die Geschichte Küstrins e.V., Mecklenburger Straße 4, 15328 Küstrin-Kietz, kuestrin-3@vfdgkuestrins.de, Tel: +49 (0)33479 4240:

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden

Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*)


Name des/der Verbraucher(s)


Anschrift des/der Verbraucher(s)


Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum
(*) Unzutreffendes streichen